novice » 
slovensko | deutsch

denk.mal. nach.fahren / s.po(t).minjanja

Achtung: Die Veranstaltung wurde wegen Schlechtwetters am 26.09. auf den 03.10.2010 verschoben!!!

Sonntag/nedelja, 03. Oktober 2010 (Ersatztermin!)
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Pfarrhof St. Jakob/Šentjakob

Bei der Wanderung von Rosegg nach St. Jakob werden Lebensgeschichten von Rosegger und St. Jakober NS-Opfer erzählt. Wir wandern mit Musik und Gesang und freuen uns auf Ihre Begleitung.

Der Nachmittag wird im Pfarrhof St. Jakob mit Musik von Rolf Holub und Peter Raab und gesammelter Musik der DJ’s Herbert Schiller und Dr. Ali Götz ausklingen.

Die Wanderung beginnt in Rosegg und endet in St. Jakob. Wenn Sie Ihr Fahrzeug schon zu Beginn nach St. Jakob stellen wollen, bieten wir einen Bustransport von St. Jakob nach Rosegg.

Telefonische Voranmeldung bis spätestens 22. Sept. erwünscht:
O664-5025671, 04274-4373 oder 0664-73537161.

Na pohodu iz Rožeka v Šentjakob bomo slišali življenjske zgodbe rožeških in šentjakobskih žrtev nacionalsocializma. Pot bomo prehodili ob spremljavi glasbe in petja, veseli bomo vsakega, ki se nam bo pridružil.

Popoldan bo izzvenel v farovžu v Šentjakobu z glasbo Rolfa Holuba in Petra Raaba ter z disco-glasbo, za katero bosta poskrbela Herbert Schiller in Dr. Ali Götz.

STATIONEN DER WANDERUNG / POSTAJE POHODA

11.55: St. Lamprecht/Semislavče – Rosegger Opfer
13.05: Kapelle in Frög/Kapelica na Bregu – Euthanasie
13.45: Keltenwelt/Keltska vas – Psychologische (Spät)folgen des Krieges
15.35: St. Peter/Šentpeter – Aussiedlung
16.25: Tösching/Tešinja – Massaker unter der Arichwand
17.05: St. Jakob/Šentjakob – Entstehungsgeschichte des Denkmals
17.30: Pfarrhof/Farovž – Fest mit Grill, Musik, Büchertisch